Doku: Piraten-Wähler gegen Rentner und „Rotes Lumpenproletariat“

Quelle: http://​links​un​ten​.indy​me​dia​.org/​e​n​/​n​o​d​e​/​11504.

Rie­fen Pira­ten die Poli­zei wg. Sprüh-​​Parole?
Crea­ted by: Crea­tor. Crea­ted on: 26.09.2009 – 09:52. Com­ments

In der Nacht von Mitt­woch zu Don­ners­tag kam es zu einem schwer­wie­gen­den Anschlag: Anar­chis­tIn­nen sprüh­ten augen­schein­lich an die Außen­wand (1) eines Piratenpartei-​​Büros mehr­fach – das Beken­ner­schrei­ben ver­wen­det den Plu­ral: „Paro­len“ (2) – die Parole „Gegen Par­teien, Natio­nen und Kapi­tal“ sowie Anarcho/a-A’s. In einer Mel­dung von gulli​.com heißt es: ‚Aus der Pres­se­mit­tei­lung der Pira­ten­par­tei geht her­vor, dass ‚Poli­zei­li­che Ermitt­lun­gen ein­ge­lei­tet wur­den‘.“ (3) Ist die Poli­zei eigent­lich von selbst auf die­sen schwer­wie­gen­den Anschlag auf­merk­sam gewor­den? Oder wurde sie von der frei­heits­freund­li­chen (4) Pira­ten­par­tei geru­fen? Außer­dem kom­bi­nierte die Pira­ten­par­tei ein Foto von dem Resul­tat die­ser Aktion mit einem alten Foto.
Das ist ja auch wirk­lich ein dra­ma­ti­scher Anschlag. Auf der Seite eines Pira­ten (5) (tutsi​.de) wird denn auch mes­ser­scharf geschlos­sen: Anar­chis­tIn­nen sind wie die SA:

„Am heu­ti­gen Don­ners­tag Vor­mit­tag ver­üb­ten Unbe­kannte zusätz­lich einen Angriff auf die Wiki der Pira­ten­par­tei, aber die nächs­ten Tage wer­den hof­fent­lich mehr Klar­heit dar­über brin­gen, wel­chen Par­teien bzw. Grup­pen die Pira­ten­par­tei ein sol­cher Dorn im Auge ist, dass hier mit SA-​​Methoden ver­sucht wird, den poli­ti­schen Gege­ner ein­zu­schüch­tern oder mund­tot zu machen…“ (6)

Die Anar­chis­tIn­nen selbst bezeich­nen ihre Aktion im übri­gen beschei­den und rea­lis­tisch als „sym­bo­li­schen Akt“ (7).
(Die Pira­ten ver­öf­fent­lich­ten außer­dem noch ein zwei­tes Foto mit Ham­mer und Sichel sowie der Parole „Kin­der­schän­der wir krie­gen Euch alle“ [8] – nicht gesprüht, son­dern anschei­nend mit Edding geschrie­ben. Dies ist in der Erklä­rung der Anar­chis­tIn­nen nicht erwähnt. – Auch würde es inhalt­lich nicht pas­sen. Denn Ham­mer und Sichel sind ein kom­mu­nis­ti­sches [kein anar­chis­ti­sches] Sym­bol, und „Kin­der­schän­der“ ist Boulevard-​​Presse-​​Jargon und weder femi­nis­ti­scher noch lin­ker Sprach­ge­brauch. Schließ­lich geht es bei sexu­el­ler Gewalt nicht um die EHRE des Opfers, die dadurch angeb­lich beschä­digt würde.
Tat­säch­lich scheint es sich bei dem zwei­ten Foto um ein älte­res Foto zu han­deln:
++ Die URL des ers­ten Fotos endet wie folgt: „BGS_Sachbeschaedigung_240909_1.JPG“. Das Foto ist also anschei­nend vom 24.09.
++ Die URL des zwei­ten Fotoso endet wie folgt: „BGS_Sachbeschaedigung_120909_1.JPG“. Das Foto stammt also anschei­nend schon vom 12.09.)
Wie, als wenn es noch eine Bestä­ti­gung für die Kri­tik an der Pira­ten­par­tei (9) bedürfte, schreibt ein Karl-​​Friedrich auf der rech­ten (10) Seite Fact-​​Fiction (net-​​Adresse):

„Das Rote Lum­pen­pro­le­ta­riat hat mal wie­der zuge­schla­gen, nun machen Sie auch kei­nen halt mehr vor den Pira­ten, jetzt erst recht, werde ich die Pira­ten wäh­len, ihr ver­kom­me­nen Sub­jekte.“ (11)

(1) http://​wiki​.pira​ten​par​tei​.de/​i​m​a​g​e​s​/​t​h​u​m​b​/​a​/​a​e​/​B​G​S​_​S​a​c​h​b​e​s​c​h​a​e​d​i​g​u​n​g​_​2​4​0​9​0​9​_​1​.​J​P​G​/​1​2​0​p​x​-​B​G​S​_​S​a​c​h​b​e​s​c​h​a​e​d​i​g​u​n​g​_​2​4​0​9​0​9​_​1.JPG

(2) http://209.85.229.132/search?q=cache:9APIPU3BtbsJ:de.indymedia.org/2009/… und http://​theo​rie​als​pra​xis​.blog​sport​.de/​2​0​0​9​/​0​9​/​2​4​/​d​o​k​u​-​w​i​d​e​r​-​d​i​e​-​p​i​r​aten/

(3) http://​www​.gulli​.com/​n​e​w​s​/​p​i​r​a​t​e​n​p​a​r​t​e​i​-​a​n​s​c​h​l​a​g​-​a​u​f​-​2​0​0​9​-​0​9-24/

(4) „Gleich­zei­tig geben sie (die Pira­ten) sich betont staats­treu. So heißt es in Kapi­tel 2: ‚Die Bekämp­fung der Kri­mi­na­li­tät ist eine wich­tige staat­li­che Auf­gabe. Sie ist nach unse­rer Über­zeu­gung nur durch eine intel­li­gente, ratio­nale und evi­denz­ba­sierte Sicher­heits­po­li­tik auf der Grund­lage wis­sen­schaft­li­cher Erkennt­nisse zu gewähr­leis­ten‘. (http://​all4one​.blog​sport​.de/​2​0​0​9​/​0​9​/​2​5​/​w​e​r​d​e​-​p​irat/).

(5) http://​www​.tutsi​.de/​t​u​t​s​i​-​s​e​i​t​-​g​e​s​t​e​r​n​-​p​i​r​a​t​-​w​a​r​u​m​-​i​c​h​-​i​n​-​d​i​e​-​p​i​r​a​t​enpar… „Tutsi seit ges­tern Pirat: Warum ich in die Pira­ten­par­tei ein­ge­tre­ten bin… […]. Wem die poli­ti­sche Ent­wick­lung unse­res Lan­des nicht voll­kom­men gleich­gül­tig ist, sollte in jedem Fall von sei­nem Wahl­recht Gebrauch machen, um die gesell­schaft­li­che Mit­be­stim­mung nicht nur den Rent­nern oder poli­ti­schen Extre­mis­ten von NPD und Links­par­tei zu über­las­sen.“ – ‚Rent­ner, Links­par­tei und andere Nazis‘… – da hat die Pira­ten­par­tei ja wirk­lich einen gro­ßen Faschis­mus­theo­re­ti­ker als Mit­glied gewon­nen.

(6) http://​www​.tutsi​.de/​a​n​g​r​i​f​f​e​-​a​u​f​-​p​i​r​a​t​e​n​p​a​r​t​e​i​-​v​a​n​d​a​l​i​s​m​u​s​-​a​n​-​d​e​r​-​b​undes…

(7) wie (2).

(8) http://​wiki​.pira​ten​par​tei​.de/​D​a​t​e​i​:​B​G​S​_​S​a​c​h​b​e​s​c​h​a​e​d​i​g​u​n​g​_​1​2​0​9​0​9​_​1.JPG

(9) S. bspw. http://​maed​chen​blog​.blog​sport​.de/​2​0​0​9​/​0​9​/​1​0​/​p​i​r​a​t​e​n​p​a​r​t​e​i​-​f​r​a​u​e​n​p​o​l​itik-…; http://​refle​xion​.blog​sport​.de/​2​0​0​9​/​0​9​/​2​5​/​r​e​c​h​t​s​-​u​e​b​e​r​-​bord/; http://maedchenmannschaft.net/„jede-diskriminierung-ist-abzulehnen“-das-wahlprogramm-der-piratenpartei/.

(10) Unter „Info /​ About us“ heißt es auf der Seite: „Die­ses Web­log … ist kon­ser­va­tiv, politisch-​​inkorrekt, kapi­ta­lis­tisch, reli­giös neu­tral, anti-​​islamistisch, anti-​​ideologisch, ver­tritt aber die christ­li­chen Wur­zeln des Abend­lan­des und deut­sche Inter­es­sen.“

(11) http://​fact​-fic​tion​.net/​?​p​=2947

PS.: Bei indy­me­dia Deutsch­land war der Text im übri­gen nur kurz ver­linkt:

Quelle:
http://​de​.indy​me​dia​.org/​2​0​0​9​/​0​9​/​2​6​1​9​4​3​.​shtml
.

Share and Enjoy:
  • Facebook
  • Twitter
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • del.icio.us
  • email
  • Digg
  • Google Bookmarks
  • LinkedIn
  • MisterWong
  • MisterWong.DE
  • PDF
  • Tumblr
  • Wikio
Wikio

0 Antworten auf „Doku: Piraten-Wähler gegen Rentner und „Rotes Lumpenproletariat““


  1. Keine Kommentare

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


sieben × sechs =