Alle sechs (+ 4 + 2) Griechenland-Umfragen dieser Woche auf einem Blick und nach einheitlichen Kriterien um die Unentschlossenen etc. bereinigt

[Siehe statt des hie­si­gen Arti­kel die dor­tige aktu­el­lere Dar­stel­lung für 14 Umfra­gen die­ser Woche.]

Auch wenn’s ja eigent­lich Wurscht ist, weil wir es am Sonn­tag­abend eh bes­ser wis­sen, hier noch mal ein prä­zi­ser Über­blick über die Umfra­gen die­ser Woche zur Wahl in Grie­chen­land:

Die Roh­werte der jewei­li­gen Umfrage sind nach ein­heit­li­chen Kri­te­rien um die Unent­schlos­se­nen sowie um die die­je­ni­gen, die ungül­tige oder leere Stimm­zet­tel abge­ben oder sich Ent­hal­ten woll­ten, berei­nigt. In den griech. Quel­len scheint Άκυρο „ungül­tig“ (engl. inva­lid) zu bedeu­ten, Λευκ leere Stimm­zet­tel (engl. blank) und Αποχή Ent­hal­tung (engl. abs­ten­tion).
Für die von der Uni­ver­sity of Mace­do­nia, von ProRata, Kapa Rese­arch und E-​​Voice vor­ge­nom­me­nen Umfra­gen stim­men die hie­si­gen Umrech­nun­gen mit den von Elec­to­graph vor­ge­nom­me­nen Umrech­nun­gen überein.
Für die Pulse-Umfrage weicht die hier genannte Umrech­nung von der von Elec­to­graph vor­ge­nom­me­nen Umrech­nung aus den heute mor­gen schon auf­ge­zeig­ten Electograph-​​Fehlern ab. In Bezug auf die Alco-Umfrage gibt es kleine Run­dungs­dif­fe­ren­zen im 0,1 %-Pro­zent­be­reich, ver­mut­lich weil Elec­to­graph nicht direkt von den ori­gi­na­len Roh­wer­ten aus gerech­net, son­dern von den schon um die lee­ren und ungül­ti­gen Stim­men und Nicht-​​Beteiligungen berei­nig­ten Wer­ten aus­ge­gan­gen ist und dann nur noch die Unent­schlos­se­nen raus­ge­rech­net hat.

Unter Zugrun­de­le­gung der kor­rekt berei­nig­ten Werte (bei denen „100 %“ also der Summe aller Par­teien ent­spre­chen) las­sen sich diese Umfra­gen wie folgt zusam­men:

  • Alle sechs Umfra­gen erwar­ten, daß die KKE gegen­über der Wahl im Jan. (5,5 %) leicht oder etwas stär­ker hin­zu­ge­winnt.
  • Die LAE /​ „Volks­ein­heit“ kommt nach allen Umfra­gen über 3 %, aber nur nach einer über 4 % (in letz­ter: 4,7 %).
  • Nach zwei Umfra­gen liegt SYRIZA mit mehr als vier Pro­zent­punk­ten vor ND, nach zweien nur knapp; nach den ver­blei­ben zwei Umfra­gen liegt ND knapp vorne.
  • Nach den Umfra­gen, nach denen SYRIZA deut­lich vorne liegt, erhal­ten SYRIZA + LAE zusam­men sogar 0,1 bzw. 1,0 Pro­zent­punkte mehr als bei der Wahl im Jan. (36,3 %) – nach den ande­ren Umfra­gen im unter­schied­li­chen Aus­maß weni­ger.
  • ND liegt nach allen Umfra­gen (zwi­schen 0,4 und 4,1 Pro­zent­punk­ten) über ihrem Jan.-Ergebnis (27,8 %).
  • Nach vier der sechs Umfra­gen liegt die Zen­trums­union (im Jan. 1,8 %) über 3 %, nach zweien knapp dar­un­ter. ANEL (im Jan. 4,8 %) liegt bei der Hälfte der Umfra­gen bei 3 % oder dar­über (maxi­mal: 3,5 %), nach der ande­ren Hälfte – z.T. mehr als nur knapp – unter 3 %.
  • Die Nazi­par­tei Gol­dene Mor­gen­röte gewinnt nach allen Umfra­gen zwi­schen 0,9 und 2,5 Pro­zent­punkte hinzu und soll maxi­mal bei 8,8 % lie­gen. (Zu berück­sich­ti­gen ist, daß die Rechtsaußen-​​Partei LOAS, die im Jan. 1 % erhielt, dies­mal nicht antritt.)
  • Potami liegt nach allen Umfra­gen bei ca. 5,5 %, also etwas schwä­cher als im Jan. (6,1 %).
  • PASOK, die dies­mal mit DIMAR zusam­men kan­di­diert, soll dies­mal zwi­schen 5,3 und 7,4 % erhal­ten. Im Jan. lag die Summe bei­der Par­teien bei 5,2 %; außer­dem erhielt damals die PASOK-​​Abspaltung KIDISO 2,5 %, die dies­mal nicht kan­di­diert.
  • Die „Sons­ti­gen“ lie­gen zwi­schen 2,4 % (nach zwei Umfra­gen) und 3,2 % (nach einer Umfrage). Nach den ande­ren drei Umfra­gen erge­ben sich für die „Sons­ti­gen“ 2,6, 2,7 und 2,8 %.

Diese Werte sind vor allem in Bezug auf ANT­AR­SYA von Inter­esse, die in zwei der sechs Umfra­gen ein­zeln aus­ge­wie­sen wird. Die eine Umfrage gibt (roh) 1,5 % an, die andere 1,2 %.

Umge­rech­net ergibt dies 1,7 bzw. 1,5 %. ANT­AR­SYA und die ande­ren Sons­ti­gen zusam­men erhal­ten nach die­sen bei­den Umfra­gen (umge­rech­net) 2,8 % bzw. 2, 4 %. Das heißt: Die ande­ren vier Umfra­gen dürf­ten eben­falls einen ANTARSYA-​​Anteil von min­des­tens 1,5 % impli­zie­ren; die Umfrage mit einem „Sons­ti­gen“1-Anteil von 3,2 % viel­leicht sogar mehr als 1,7 %. Auch die schlech­te­ren Pro­gno­sen wür­den für ANT­AR­SYA gegen­über dem Jan. (0,6 %) mehr als eine Ver­dop­pe­lung bedeu­ten.

Links zu den Umfra­gen:

Pulse:
http://​www​.action24​.gr/

Uni­ver­sity of Mace­do­nia:
http://​www​.skai​.gr/​f​i​l​e​s​/​1​/​a​a​l​e​x​7​/​f​i​n​a​l​_​p​o​s​t​d​e​b​a​t​e​_​1​4​-​1​5​s​e​p​1​5.pdf

ProRata:
http://​www​.prorata​.gr/​P​o​r​t​a​l​s​/​0​/​p​d​f​/​P​r​o​R​a​t​a​_​1​5​.​0​9​.​1​5​_​e​r​e​u​n​a​_​e​f​s​u​n.pdf

Kapa Reser­ach:
http://​www​.tov​ima​.gr/​f​i​l​e​s​/​1​/​2​0​1​5​/​0​9​/​1​6​/​k​r.pdf

E-​​Voice:
http://​www​.dikai​o​lo​gi​tika​.gr/​e​i​d​h​s​e​i​s​/​e​k​l​o​g​e​s​-​s​e​p​t​e​m​v​r​i​o​y​-​2​0​1​5​/​7​5​7​8​9​/​d​i​m​o​s​k​o​p​i​s​i​-​e​-​v​o​i​c​e​-​s​a​f​e​s​-​p​r​o​v​a​d​i​s​m​a​-​s​y​r​i​z​a​-​t​i​-​t​h​a​-​p​s​i​f​i​s​o​u​n​-​o​s​o​i​-​e​i​p​a​n​-​o​x​i​-​s​t​o​-​d​i​m​o​p​s​i​fisma

Alco:
http://​issuu​.com/​a​l​c​o​p​o​l​l​s​/​d​o​c​s​/​s​e​p​b​2​0​1​5​/​1​1​?​e​=​7​2​7​6​3​0​5​/​3​0​1​25242

  1. = ANT­AR­SYA + die rest­li­chen Sons­ti­gen. [zurück]
Share and Enjoy:
  • Facebook
  • Twitter
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • del.icio.us
  • email
  • Digg
  • Google Bookmarks
  • LinkedIn
  • MisterWong
  • MisterWong.DE
  • PDF
  • Tumblr
  • Wikio
Wikio

6 Antworten auf „Alle sechs (+ 4 + 2) Griechenland-Umfragen dieser Woche auf einem Blick und nach einheitlichen Kriterien um die Unentschlossenen etc. bereinigt“


  1. 1 TaP 17. September 2015 um 21:38 Uhr
  2. 2 TaP 17. September 2015 um 22:56 Uhr

    Hier noch ein Hinweis, falls sich LeserInnen (so wie ich selbst im ersten Moment) wundern:

    Die Abweichungen zwischen meiner Umrechnung und der der Wikipedia bzgl. Pulse, University of Macedonia / PAMAK und ProRata resultieren vermutlich daraus, daß

    ++ die Wikipedia, wenn die Rohwerte auf 0,0 bzw. 0,5 % gerundet veröffentlicht werden, sie auch die umgerechneten Zahlen entsprechend rundet.

    Mir ist es dagegen zum einen zu mühselig, das Umrechnen von Umfrage zu Umfrage unterschiedlich zu handhaben, und zum anderen scheint mir in der Wikipedia-Methode auch das Risiko einer Akkumulation von Rundungsdifferenz (z.B. der veröffentlichte Rohwert ist schon aufgerundet und der umgerechnete Wert wird noch einmal aufgerundet… – die Umrechnung kann ja leider nicht mit den ungerundeten ‚wirklichen‘ Rohwerten vorgenommen werden, da sie nicht bekannt sind).

  3. 3 TaP 18. September 2015 um 0:27 Uhr

    Ich habe mir jetzt die vier allerneuesten Umfragen grob angesehen:

    ++ bei der neuen Pulse-Umfrage wird aus dem ND-Vorsprung in der vorhergehenden Pulse-Umfrage ein Gleichstand mit SYRIZA; ANTARSYA sinkt um ein halbes Prozent, die anderen „Sonstigen“ steigen entsprechend (es dürfte sich also um minimale Abweichungen + dem Effekt der Auf- und Abrundung auf halbe Prozentwerte handeln):

    ++ in der GPO-Umfrage besteht ebenfalls ein Gleichstand zwischen SYRIZA und ND; für die „Sonstigen“ werden roh 2 % angegeben (was umgerechnet 2,3 % ergibt – was in dieser Woche ein niedriger Wert ist, aber nicht ausschließt, daß ANTARSYA eine Verdoppelung des Stimmanteils gelingt)

    ++ und in der Interview-Umfrage liegt ND außergewöhnliche 2 Prozentpunkte vor SYRIZA; die LAE bei 2,5 % (was auch umgerechnet nur 2,7 % ergibt – nach den anderen drei neuesten Umfragen liegt sie weiterhin über 3 %) und die „Sonstigen“ liegen roh bei 3 % (und umgerechnet bei 3,3 % – was der höchste Wert in dieser Woche ist).

    ++ und dann gibt es noch die MetronAnalysis-Umfrage: Nach der liegt ND knapp vor SYRIZA, die „Sonstigen“ kommen auf 2,8 – davon 1,3 für ANTARSYA (umgerechnet werden muß nicht, da die Umfrage bereits mit ‚100 % = Summe der Parteien‘ veröffentlicht wurde).

  4. 4 TaP 18. September 2015 um 1:04 Uhr

    Und jetzt noch eine Tabelle zu den vier allerneusten Umfragen – und dann ist aber Zeit fürs Bettchen…:

    Weitere Interpretationen dazu:

    ++ Die KKE ist weiterhin mindestens auf dem gleichen Stand wie im Jan. (1 x) oder stärker (3 x).

    ++ ANEL ist dreimal unter 3 % und die Zentrumsunion ist bei allen vier neusten Umfragen über 4 %.

  5. 5 TaP 18. September 2015 um 10:12 Uhr

    Die Business-Seite Bloomberg hat den Durchschnitt von zehn aktuellen Umfragen ausgerechnet:


    Achtung:
    Die Unentschlossenen sind nicht herausgerechnet; mir ist nicht klar, was Bloomberg:
    (1.) mit denjenigen gemacht hat, die leere oder ungültige Stimmzettel abgeben wollen,
    und
    (2.) mit den Umfragen, wie der von MetronAnalysis, die nur bereinigten Werte für die Parteien, aber nicht die Unentschlossenen nennen.

    Außerdem ist dort eine Umfrage von Public Issue für Avgi genannt, die in meinen beiden obigen Tabellen nicht berücksichtigt ist. Die neuste Public Issue-Umfrage, die bei der Wikipedia und Electograph gelistet ist, wurde bereits vom 5 – 10. Sept. durchgeführt:

    http://www.publicissue.gr/wp-content/uploads/2015/09/var-147-sep-2015_2.pdf

    Auch die dort gelistete aktuelleste Palmos-Umfrage wurde bereits vom 10. – 11. Sept. durchgeführt:

    http://tvxs.gr/news/ellada/dimoskopisi-palmos-gia-tvxsgr-mia-monada-mprosta-o-syriza

    Statt dessen wurden oben genannten Umfragen von ProRata und Interview bei Bloomberg-Durchschnitts-Berechnung nicht berücksichtigt.

    Und wo in dem Balkendiagramm die 3 %-Grenze ist, hätte sie auch mal ruhig markieren können…

    Nachtrag von Freitag, den 18.09.2015 von 20:45 Uhr:

    Eine neue Public Issue-Umfrage für Avgi gibt es jetzt dort:

    http://www.avgi.gr/article/5864369/ereuna-tis-public-issue-gia-tin-augi-probadisma-nikis-gia-ton-suriza

    und eine neue Palmos-Umfrage dort:

    http://tvxs.gr/news/ekloges-septembris-2015/palmos-analysis-gia-tvxs-mprosta-i-nd-me-18-stin-prothesi-psifoy-niki-s

    sowie eine Übersicht über alle Umfragen dieser Woche nebst Durchschnittsberechnung:

    http://theoriealspraxis.blogsport.de/2015/09/18/alle-14-griech-wahl-umfragen-dieser-woche-einheitlich-dargestellt-und-mit-durchschnittsberechnung/

  6. 6 TaP 18. September 2015 um 14:05 Uhr

    Neue EfSyn-/ProRata-Umfrage:

    ++ Vorsprung von SYRIZA vor ND sinkt, aber weiterhin größer als in anderen Umfragen.

    ++ LAE fällt unter 3 % (nach Electograph-Umrechnung 2,9 % – noch nicht kontrolliert)

    ++ ANTARSYA separat ausgewiesen: 1 %; andere „Sonstige“: 2 %

    http://www.efsyn.gr/arthro/mprosta-o-syriza-kleinei-i-psalida /

    http://www.electograph.com/2015/09/greece-september-2015-prorata-poll-4.html

    ----

    Ebenfalls neu: Metrisi – erste Umfrage seit der LAE-Gründung:

    http://www.topontiki.gr/article/143096/provadisma-nd-se-nea-dimoskopisi-oktakommatiki-voyli-kai-mahi-gia-tin-triti-thesi

    vorhergehende Umfrage von Mai:

    http://kourdistoportocali.com/post/44117/gallopsoksiriza

    -----

    Wegen der Details warte ich erst einmal bis zum Abend ab, ob es von Bridging Europe und der Unvi. of Macedonia auch noch mal neue Umfragen gibt – und dann gibt es von mir noch mal eine neue Tabelle mit den bereinigten Werten der Umfragen von heute und eine Berechnung des Durchschnitts aller Umfragen dieser Woche.

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


+ neun = siebzehn