Bundestags-Drucksache 18/5780: Griechenland Memorandum III + Anlagen und Begleitbrief

http://​dip21​.bun​des​tag​.de/​d​i​p​2​1​/​b​t​d​/​1​8​/​0​5​7​/​1​8​0​5​7​8​0.pdf

via

http://​www​.neues​-deutsch​land​.de/​a​r​t​i​k​e​l​/​9​8​1​5​5​7​.​r​o​t​-​r​o​t​-​g​r​u​e​n​e​-​k​r​i​t​i​k​-​a​m​-​z​u​c​h​t​m​e​i​s​t​e​r​-​e​u​r​o​p​a​s​.html

Share and Enjoy:
  • Facebook
  • Twitter
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • del.icio.us
  • email
  • Digg
  • Google Bookmarks
  • LinkedIn
  • MisterWong
  • MisterWong.DE
  • PDF
  • Tumblr
  • Wikio
Wikio

2 Antworten auf „Bundestags-Drucksache 18/5780: Griechenland Memorandum III + Anlagen und Begleitbrief“


  1. 1 TaP 18. August 2015 um 22:28 Uhr

    Neulich war ich ja mit dem ND-Beitrag von Halina Wawzyniak (Linkspartei) gar nicht einverstanden, ja hat sie aber immerhin sehr sorgfältig begründet, warum sie – trotz ihrer Pro-EU-Position – morgen mit „Nein“ über die o.g. verlinkte Bundestags-Drucksache abstimmen wird:

    http://blog.wawzyniak.de/ein-nein-fuer-ein-ja-zu-europa/.

  2. 2 TaP 18. August 2015 um 22:59 Uhr

    Der ‚Fortschritt‘ von den ersten beiden zum dritten Memorandum: Vom Konsultieren zum Zustimmung einholen

    Und Sven Giegold (Grüne) hat eine demokratietheoretisch interessante Foto-Montage gepost:

    Er schreibt dazu u.a.:

    „Lest selbst wie die Bedingungen mit den Kreditgebern von 2010, über 2012 zu 2015 verschärft wurden.“

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


neun + = siebzehn