Neues vom NaO-Prozeß

1. sys­tem­crash begrün­dete ver­gan­gene Woche seine These:

„nach fast 2 jah­ren vor­be­rei­tungs­zeit und dis­kus­sion steht der NAO pro­zess jetzt vor einer ent­schei­de­nen rich­tungs­ent­schei­dung. dabei ste­hen sich im wesent­li­chen (real sind die inhalt­li­chen dif­fe­ren­zie­run­gen natür­lich viel­fäl­ti­ger) zwei haupt­ten­den­zen gegen­über:
— der eine teil möchte jetzt ‚hand­greif­li­che ergeb­nisse‘ sehen und strebt einen brei­te­ren anti­ka­pi­ta­lis­ti­schen POL an, der auch offen sein soll für refor­mis­ti­sche und gra­dua­lis­ti­sche kräfte.
— der andere teil hält an dem ursprüng­li­chen neu­grup­pie­rungs­kon­zept der radi­ka­len lin­ken fest, wie er in dem na end­lich papier der SIB dar­ge­stellt wurde. dies bedeu­tet ein­mal eine umgrup­pie­rung der sub­jek­ti­ven revo­lu­tio­näre und eine aus­wei­tung auf (haupt­säch­lich) post­au­to­nome, post­an­ti­im­pe­ria­lis­ti­sche und (mög­li­cher­weise) revolutionär-​​feministische spek­tren. die ange­strebte orga­ni­sa­ti­ons­grün­dung soll sich klar inhalt­lich vom refor­mis­ti­schen spek­trum abgren­zen und die­ses pro­gram­ma­tisch pola­ri­sie­ren.
es ist voll­kom­men klar, dass sich diese bei­den unter­schied­li­chen Org­kon­zepte gegen­sei­tig aus­schlies­sen, denn dabei han­delt es sich nicht nur um ein ‚tech­ni­sches‘ pro­blem, son­dern sie drü­cken auch eine pro­gram­ma­ti­sche dif­fe­renz aus!“

Außer­dem pro­gno­si­tierte er:

„wäh­rend ten­denz 1 eine auf­wei­chung der essen­ti­als bedeu­det (ins­be­son­dere der revo­lu­tio­näre bruch), ver­sucht ten­denz 2 die inhalt­li­che annä­he­rung der NAO grup­pen über die essen­tial debatte her­zu­stel­len und hält an dem revo­lu­tio­nä­ren cha­rak­ter des NAO pro­jek­tes fest.“

Genau diese Pro­gnose hat sich mitt­ler­weile bewahr­hei­tet – aber die Auf­wei­che­rIn­nen sto­ßen nicht nur bei sys­tem­crash und mir, son­dern auch beim RSB auf Wider­stand.

2. Mit – aller­dings umge­kehr­ter Par­tei­lich­keit – stimmt auch Tino P. der „Richtungsentscheidungs“-These von sys­tem­crash zu:

http://​www​.nao​-pro​zess​.de/​b​l​o​g​/​z​w​e​i​-​w​e​g​e​-​z​w​e​i​-​v​e​r​s​c​h​i​e​d​e​n​e​-​n​a​o​-​k​o​n​z​epte/;

meine Ant­wort dar­auf:

http://​www​.nao​-pro​zess​.de/​b​l​o​g​/​z​w​e​i​-​w​e​g​e​-​z​w​e​i​-​v​e​r​s​c​h​i​e​d​e​n​e​-​n​a​o​-​k​o​n​z​e​p​t​e​/​#​c​o​m​m​e​n​t​-4710.

3. Manuel Kell­ner (isl) hat auf meine Kri­tik am trotz­kis­ti­schen Kon­zept der Überg­angs­for­de­run­gen geant­wor­tet:

http://​www​.nao​-pro​zess​.de/​b​l​o​g​/​m​i​t​-​a​r​g​u​m​e​n​t​e​n​-​o​d​e​r​-​m​i​t​-​f​o​r​d​e​r​u​n​g​e​n​-​u​e​b​e​r​z​e​u​g​e​n​-​z​u​r​-​k​r​i​t​i​k​-​d​e​r​-​t​r​o​t​z​k​i​s​t​i​s​c​h​e​n​-​u​e​b​e​r​g​a​n​g​s​g​a​n​g​s​f​o​r​d​e​r​u​n​g​s​-​d​i​d​a​k​t​i​k​/​#​c​o​m​m​e​n​t​-4727

4. Ich hatte bereits am 21.9. mei­nen Text „10 The­sen zu Methode, Per­spek­tive und Gefähr­dung des NaO-​​Prozesses“ ver­öf­fent­licht:

http://​www​.nao​-pro​zess​.de/​b​l​o​g​/​1​0​-​t​h​e​s​e​n​-​z​u​-​m​e​t​h​o​d​e​-​p​e​r​s​p​e​k​t​i​v​e​-​u​n​d​-​g​e​f​a​e​h​r​d​u​n​g​-​d​e​s​-​n​a​o​-​p​r​o​z​e​sses/.

Share and Enjoy:
  • Facebook
  • Twitter
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • del.icio.us
  • email
  • Digg
  • Google Bookmarks
  • LinkedIn
  • MisterWong
  • MisterWong.DE
  • PDF
  • Tumblr
  • Wikio
Wikio

0 Antworten auf „Neues vom NaO-Prozeß“


  1. Keine Kommentare

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


eins × fünf =