9. Mai – Todestag von Ulrike Meinhof

Heute vor 34 Jah­ren starb Ulrike Mein­hof. Den Bericht der Inter­na­tio­na­len Unter­su­chungs­kom­mis­sion zu ihrem Tod gibt es bei labour​history​.net als .pdf-​​Bildpartei und bei nadir​.org als .html-​​Datei und ihren ihren Text vom Pro­test zum Wider­stand bei der Ruhr Uni Buchum:

“ »Pro­test ist, wenn ich sage, das und das paßt mir nicht. Wider­stand ist, wenn ich dafür sorge, daß das, was mir nicht paßt, nicht län­ger geschieht. Pro­test ist, wenn ich sage, ich mache nicht mehr mit. Wider­stand ist, wenn ich dafür sorge, daß alle andern auch nicht mehr mit­ma­chen.« So ähnlich – nicht wört­lich – konnte man es von einem Schwar­zen der Black-​​Power-​​Bewegung auf der Viet­nam­kon­fe­renz im Februar in Ber­lin hören.
Die Stu­den­ten pro­ben kei­nen Auf­stand, sie üben Wider­stand. Steine sind geflo­gen, die Fens­ter­schei­ben vom Sprin­ger­hoch­haus in Ber­lin sind zu Bruch gegan­gen, Autos haben gebrannt, Was­ser­wer­fer sind besetzt wor­den, eine BILD-​​Redaktion ist demo­liert wor­den, Rei­fen sind zer­sto­chen wor­den, der Ver­kehr ist still­ge­legt wor­den, Bau­wa­gen wur­den umge­wor­fen, Poli­zei­ket­ten durch­bro­chen – Gewalt, phy­si­sche Gewalt wurde ange­wen­det. Die Aus­lie­fe­rung der Sprin­ger­presse konnte trotz­dem nicht ver­hin­dert wer­den, die Ord­nung im Stra­ßen­ver­kehr war immer nur für Stun­den unter­bro­chen. Die Fens­ter­schei­ben wird die Ver­si­che­rung bezah­len. An Stelle der aus­ge­brann­ten Last­au­tos wer­den neue aus­fah­ren, der Was­ser­wer­fer­be­stand der Poli­zei wurde nicht ver­klei­nert, an Gum­mi­knüp­peln wird es auch in Zukunft nicht feh­len. Also wird das, was pas­siert ist, sich wie­der­ho­len kön­nen: Die Sprin­ger­presse wird wei­ter het­zen kön­nen, und Klaus Schütz wird auch in Zukunft dazu auf­for­dern kön­nen, »die­sen Typen ins Gesicht zu sehen« und die Schluß­fol­ge­rung nahe­le­gen, ihnen rein­zu­schla­gen – was am 21. Februar bereits gesche­hen ist -‚ schließ­lich zu schie­ßen.
Die Grenze zwi­schen ver­ba­lem Pro­test und phy­si­schem Wider­stand ist bei den Pro­tes­ten gegen den Anschlag auf Rudi Dutschke in den Oster­fei­er­ta­gen erst­ma­lig mas­sen­haft, von vie­len, nicht nur ein­zel­nen, über Tage hin, nicht nur ein­ma­lig, vie­ler­orts, nicht nur in Ber­lin, tat­säch­lich, nicht nur sym­bo­lisch – über­schrit­ten wor­den. Nach dem 2. Juni wur­den Sprin­ger­zei­tun­gen nur ver­brannt, jetzt wurde die Blo­ckie­rung ihrer Aus­lie­fe­rung ver­sucht. Am 2. Juni flo­gen nur Toma­ten und Eier, jetzt flo­gen Steine. Im Februar wurde nur ein mehr amü­san­ter und lus­ti­ger Film über die Ver­fer­ti­gung von Molo­tow­cock­tails gezeigt, jetzt hat es tat­säch­lich gebrannt. Die Grenze zwi­schen Pro­test und Wider­stand wurde über­schrit­ten, den­noch nicht effek­tiv, den­noch wird sich das, was pas­siert ist, wie­der­ho­len kön­nen; Macht­ver­hält­nisse sind nicht ver­än­dert wor­den. Wider­stand wurde geübt. Macht­po­si­tio­nen wur­den nicht besetzt. War das alles des­halb sinn­lose, aus­ufernde, ter­ro­ris­ti­sche, unpo­li­ti­sche, ohn­mäch­tige Gewalt? (… mehr)“

Share and Enjoy:
  • Facebook
  • Twitter
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • del.icio.us
  • email
  • Digg
  • Google Bookmarks
  • LinkedIn
  • MisterWong
  • MisterWong.DE
  • PDF
  • Tumblr
  • Wikio
Wikio

2 Antworten auf „9. Mai – Todestag von Ulrike Meinhof“


  1. 1 Carlo Sandrelli 09. Mai 2010 um 17:17 Uhr

    Ich wohne in einem kleinen Dorf in Italien. Ich war noch sehr jung, als Ulrike ihr Sprung im Untergrund machte. Heute, bin ich einer der wenigen die sich noch an sie erinnern. Ich umarme dich, meine gute Ulrike. Dein Kampf wird weitergebracht werden. Nur, ohne Gewalt.

  2. 2 ulrich brauer 09. Mai 2010 um 21:30 Uhr

    an wen schreibe ich ?
    was um angeht…danke , seit meinem 8. lebensjahr(ca.) bin ich mit dir verbunden. …brennende kinder in vietnam – prügelnde polizisten in westberlin – dickbäuchige kinder in „biafra“-habe ich als kind immer im weltspiegel sehen müssen.aber es hat sich mir eingeschweißt.
    dein „schicksal“ hat mich wohl mehr berührt als manch einen in meinem alter aus deinem land…………..bzw sind da 3 an einer überdosis verreckt
    es ist so schade
    vor allem um dich nun …statt eines grußes,versuche ich morgen mal zu deinem friedhof zu gehen ……………………

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


+ sechs = fünfzehn