Was heißt Reproduktion der HERRschenden Verhältnisse?

Theo­rie als Pra­xis ver­tei­digt beim Mäd­chen­blog die These

„Der Sexis­mus /​ das Patri­ar­chat, die Domi­nanz von Män­nern über Frauen, ist auch in der heu­ti­gen Gesell­schaft nicht nur ein Relikt der Ver­gan­gen­heit. Und: Sexis­mus und Patri­ar­chat wer­den auch durch Sex, durch die Ver­tei­lung der Rol­len von Akti­vi­tät und Pas­si­vi­tät, von pene­trie­ren und pene­triert wer­den, und eben auch – und viel­leicht sogar in noch extre­me­rer Weise (durch schla­gen und geschla­gen wer­den) – bei BDSM repro­du­ziert, indem es näm­lich ers­tens weit­aus mehr an BDSM Inter­es­sierte Män­ner als Frauen zu geben scheint und unter den Män­nern wie­derum der Anteil der Domi­nan­ten deut­lich höher ist als unter den Frauen.“

Gegen die These von lay­lah:

„dass sich der sexis­mus im bdsm repro­du­ziert, heißt nicht, dass bdsm sexis­mus repro­du­ziert.“ (Hv. i.O.)

Share and Enjoy:
  • Facebook
  • Twitter
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • del.icio.us
  • email
  • Digg
  • Google Bookmarks
  • LinkedIn
  • MisterWong
  • MisterWong.DE
  • PDF
  • Tumblr
  • Wikio
Wikio

0 Antworten auf „Was heißt Reproduktion der HERRschenden Verhältnisse?“


  1. Keine Kommentare

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


+ sechs = sieben