Heute gesehen (26.07.)

1. daß Husch­Husch jede Menge älte­rer Texte zur ita­lie­ni­schen Lin­ken /​ Ope­rais­mus zugäng­lich macht (von Ser­gio Bolo­gna [1, 2], zur ita­lie­ni­schen Auto­no­mia, zu Anto­nio Negri [1 , 2] etc.), deren Rezep­tion aber dadurch erschwert wird, daß in aller Regel Datie­rung bzw. Quel­len­an­gabe fehlt,
3. daß der Nachtwach-​​Blog

a) Theo­rie als Pra­xis unter der Über­schrift Szene-​​Schlägerei ver­linkt

und

b) eine Blüte des Anti-​​Deutschtums („Zu die­sem Zeit­punkt hat­ten wir mit den Lin­ken abge­schlos­sen. “) auf­ge­le­sen hat, was auch von After­show zur Kennt­nis genom­men wurde.

4. daß die Film­kri­tik „Die Kon­struk­tion von Wohl­fühl­plät­zen am Bei­spiel des Spiel­films: ‚Das Wun­der von Bern‘“ bei http://gegen­iden­ti­fi­ka­tion.word​press​.com aber den­noch lesens­wert ist
5. daß auch die Verdi-​​Betriebsgruppe der IKEA-​​Filiale in Wallau (bei Wies­ba­den) für sich und andere blogt.
Share and Enjoy:
  • Facebook
  • Twitter
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • del.icio.us
  • email
  • Digg
  • Google Bookmarks
  • LinkedIn
  • MisterWong
  • MisterWong.DE
  • PDF
  • Tumblr
  • Wikio
Wikio

0 Antworten auf „Heute gesehen (26.07.)“


  1. Keine Kommentare

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


sechs − = drei